Auflagen

Auflagen

Hier wollen wir dir kurz beschreiben, welche Vorgaben Guinness World Records für den Versuch gemacht hat.

Es wird 121 Stunden lang Volleyball streng nach den Vorgaben des Fédération Internationale de Volleyball (FIVB) gespielt.

Es werden zwei Teams gebildet, die nun gegeneinander antreten und in ihrer Konstellation nicht verändert werden dürfen. Ein solches Team besteht aus 12 Spielern: 6 aktive Spieler und 6 Ersatzspieler.

Leichte Abänderungen finden im Bereich der regulären Auszeiten sowie beim Einwechseln einzelner Spieler statt. Es besteht für jeden einzeln geführten Spieler die Möglichkeit, sich eine 5-minütige Komfortpause, pro 60-minütiger Spielzeit, zu erwirtschaften. In dieser Komfortzeit kann dann der Spieler den Spielfeldrand verlassen um zum Beispiel kurz zu duschen. Diese Komfortzeit kann auch aufgespart werden um eine etwas längere Pause zu erhalten, jedoch darf kein Spieler nach Beginn des Versuches die Halle verlassen und er muss sich auch während seiner nicht aktiven Spielzeit am Spielfeldrand aufhalten, ausgenommen der Komfortzeit.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.