Autor: Robert

Freibier zu gewinnen

Wir haben in der Eifel diesen Stein versteckt. Wer ihn findet bekommt bei unserem Weltrekord 1 Liter Freibier. Meldet Euch einfach bei uns auf Facebook oder Instagram mit einem Foto, wo ihr den Stein gefunden habt. Danach einfach mitnehmen und an einem anderen Ort verstecken. Mal schauen, wie weit er kommt. #eifelsteine

Neuer Termin bestätigt

Tadaaaaaaa, haben wir ein Date?

Für alle Helfer, Sponsoren, Unterstützer; wir gehen jetzt voller Tatendrang an die Vorbereitung. Wenn ihr euch angesprochen fühlt und bei etwas ganz Besonderem dabei sein wollt, nehmt gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns!

Event verschoben

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Unterstützer, liebe Helfer vom Team Volleyball-Marathon,

wie Sie/Ihr alle mitbekommen habt, dominiert das CORONA-VIRUS COVID-19 unsere Gesellschaft und zieht in immer mehr Bereiche unseres täglichen Lebens mit einer raschen Verbreitung ein.

Wir müssen uns deswegen auch mit den aktuellen Warnungen auseinandersetzen und uns als gemeinnützige Organisation unseren gesellschaftlichen Verantwortungen stellen.

Wir, vom Team Volleyball-Marathon, haben unsere letzte von 8 Trainingseinheiten vom 06.-08.03.2020 in der Großraumsporthalle EVENTUM und der Halle des Peter- Wust Gymnasiums absolviert.

Nach über einem Jahr der Vorbereitung haben wir einiges in Bewegung gesetzt und einen unglaublichen Zuspruch aus dem Bekanntenkreis, der Volleyballgemeinde aus 4 Bundesländern sowie der Volleyballbundesliga erfahren dürfen. Olympiagewinner haben uns Motivationsvideos zukommen lassen und stehen hinter unserem Projekt.

Wie man sich vorstellen kann, sind alle Spieler bereit, eine Leistung zu erbringen, die einen GUINNESS WORLD RECORD Titel rechtfertigt.

Die Schirmherrin Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat sich bereit erklärt, dieses Event ebenfalls zu unterstützten.

Mit dem Polizei-SV Wengerohr e.V. haben wir einen Veranstalter gefunden, der uns professionell und routiniert zur Seite steht.

Bei der gesamten Benefizveranstaltung, müssen und dürfen wir aber nicht nur an uns denken.

Wir haben zusammen ein Rahmenprogramm aufgestellt, dass auf ein breitgefächertes Publikum ausgerichtet war.

Da uns unsere Mitglieder, Familien und natürlich Gäste und Besucher sehr am Herzen liegen, werden wir diese Veranstaltung aus Präventionsgründen zeitlich verschieben.

Es wäre weder im Sinne des Polizei-SV noch im Sinne des Team Volleyball-Marathon auch nur im Geringsten die Gesundheit von Menschen zu gefährden.

Da wir dies nicht ausschließen können, folgen wir dem Beschluss und Empfehlung der Gesundheitsbehörden und verschieben den Versuch.

Alle Sponsoren, Unterstützer und Helfer werden in den kommenden Tagen von uns kontaktiert, um ein weiteres Vorgehen zu besprechen.

Wir, der Vorstand des PSV und das Orga-Team 121, hoffen auf Ihr/Euer Verständnis und bitten unser Vorhaben auch weiterhin zu unterstützen.

Mit sportlichen Grüßen

Franz Josef Weber Alex Schmidt
1. Vorsitzender Polizei-SV Team Volleyball-Marathon

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.