Monat: September 2020

Steckbrief Cindy Schneider

foto by Julia Bohr, www.juliabohr.de

Name:

Cindy Schneider in ein paar Tagen Stern 🙂

Spielernummer:

#11

Jahrgang:

1991

Größe:

173cm

Beruf:

Risikocontrollerin

aktueller Verein/Liga

SV Fortuna Ulmen

Position:

Außen

Ich spiele Volleyball seit:

ca. 3 Jahren

Für mich ist Volleyball:

Der beste Sport überhaupt!

nervigste Trainingsübung:

Liegestütz

sonstige Hobbys:

Klettern, Mountainbiken, Wandern

das bin ich außerhalb vom Feld:

Für jeden Spaß zu haben

warum ich am Weltrekord teilnehmen möchte:

Weil ich verrückte Sachen liebe

zum WR gekommen durch:

Cindy 1

das möchte ich gern noch loswerden:

Kommt vorbei! Unterstützt uns und tut gleichzeitig was für einen guten Zweck.

Ich gebe den Staffelstab weiter an:

Cindy 1

Mit 3 Worten würde ich ihn/sie so beschreiben:

beste Namensverwandte, leicht verrückt und für jeden Spaß zu haben

Steckbrief Alexander Schlichter

foto by Julia Bohr, www.juliabohr.de

Name:

Alex

Spielernummer:

#19

Jahrgang:

1985

Größe:

178cm

Beruf:

Soldat

aktueller Verein/Liga

VBC Ediger-Eller

Position:

Springer

Ich spiele Volleyball seit:

ich 19 bin

Für mich ist Volleyball:

der perfekte Mix aus Einzelleistung und Teamsport und bei jeder Stationierung eine super Gelegenheit neue Verrückte kennenzulernen.

nervigste Trainingsübung:

Linienlauf

sonstige Hobbys:

 Tauchen, Skifahren, Essen

das bin ich außerhalb vom Feld:

Ich verbringe viel Zeit mit meiner Liebsten und meinen Freunden. Ich bin ein Technik-Freak und alles was nicht mindestens teilautonom ist, kommt mir nicht ins Haus.

warum ich am Weltrekord teilnehmen möchte:

 ich liebe Herausforderungen und gehe gern ein wenig über meine Grenzen hinaus. Außerdem gehört der Rekord wieder nach Deutschland.

zum WR gekommen durch:

Meine verrückten Kameraden, die genau wissen wie man mich für etwas begeistert. Danke Jungs!

das möchte ich gern noch loswerden:

Ich danke einfach Jeder/m hinter den Kulissen, die dieses Mamut-Projekt überhaupt erst möglich machen und es uns erlauben uns auf den Kraftakt auf dem Feld zu konzentrieren.

Ich gebe den Staffelstab weiter an:

Cindy 2

Mit 3 Worten würde ich ihn/sie so beschreiben:

 Müdigkeitsdeliruim, Kaffejunkie, Stimmungsmacherin

Steckbrief Steffi Vanheiden

foto by Julia Bohr, www.juliabohr.de

Name:

Steffi Vanheiden

Spielernummer:

#4

Jahrgang:

1985

Größe:

164cm

Beruf:

selbstständig

aktueller Verein/Liga

 PST – Trier / Moselliga B

Position:

Stellerin

Stationen:

früher in der Schule, kurz im Verein in Würzburg

Ich spiele Volleyball seit:

ewiger Zeit

Für mich ist Volleyball:

ein Ausgleich

nervigste Trainingsübung:

ausbaggern

sonstige Hobbys:

 reiten, meine Familie, Freunde  

das bin ich außerhalb vom Feld:

immer im Stress, meist gut gelaunt und nur Blödsinn im Kopf

warum ich am Weltrekord teilnehmen möchte:

 weil Mike mich dazu gezwungen hat 🙂

zum WR gekommen durch:

Mike

das möchte ich gern noch loswerden:

 ein paar Kilo bevor es im Mai los geht …

Ich gebe den Staffelstab weiter an:

Alex

Mit 3 Worten würde ich ihn/sie so beschreiben:

bestes Baujahr EVER!!!

Picknick-Konzert im Industriegebiet Mühlheim

Wir möchten auch auf unseren herzensguten Unterstützer, Hermann Becker (Annas Verein) und seine Mannschaft hinweisen. Hier bekommt man am 05. September ab 19:00 Uhr im Industriegebiet Mülheim ein Picknick-Konzert geboten. Gerade zu der jetzigen Zeit ist es eine schöne Abwechslung, mit genügend Platz zu allen Seiten um es sich gemütlich zu machen und einen schönen Abend zu genießen.

https://www.annas-verein.de/aktionen/

Getreu dem Motto: mit Mut, Schwung und neuem Elan in die Zukunft blicken

Nachdem die Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) die Welt aus dem Gleichgewicht brachte und auch in Deutschland seit März alles verändert hat, haben wir, zusammen mit den Verantwortlichen der Stadtverwaltung Wittlich und den Mitgliedern der BenefizRadler e.V. einen neuen Termin für den Versuch, einen Weltrekordtitel in die Region zurück zu holen, festgelegt. Die Unterzeichnung des Vertrages fand, unter Wahrung des Abstandes, in den Räumlichkeiten der Stadtverwaltung Wittlich am 27.08.2020 zwischen Bürgermeister Joachim Rodenkirch, dem Vorsitzenden des Benefiz-Radler e.V., Edmund Linden und unserem Orga-Leiter, Alex Schmidt, statt. Als neuer Termin wurde der Zeitraum 24. bis 29. Mai festgelegt. Dank der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten, geht es nun mit neuem Schwung und voller Elan wieder an die Vorbereitung. Bereits am 08. August 2020 konnte aufgrund der hervorragenden Unterstützung aller Angehörigen unsere erste Trainingseinheit unter den aktuellen CORONA-Auflagen, Hygienekonzepten und Handlungsanweisungen der Stadtverwaltung und des Deutschen Volleyballverbandes stattfinden.

Alex Schmidt, Hermann Becker, Markus Müller, Eddy Linden, BGM Rodenkirch


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.